Verwandte Artikel


Share

Gay Telefonsex

Hast du Lust auf Mann? Lust auf einen harten, gierigen Schwanz, auf heißen Saft, der in prallen Eiern hochsteigt, und auf eine Rosette, die erregt zu zicken beginnt, wenn du sie mit dem Finger oder mit der Zunge bearbeitest oder deinen Schwanz hinein schiebst? Dann komm – worauf wartest du noch? Der Gay Telefonsex liefert dir alles das, und noch eine ganze Menge mehr.

Gay Telefonsex – exklusiv für Männer

Die Frauen würden sich ja sicher gerne auch mal an den harten Schwänzen der Gay Boys bedienen – aber auf die sind schwule Kerle nun mal überhaupt nicht scharf. Die brauchen einfach einen anderen Mann. Ob der Typ nun ebenfalls schwul ist, oder bi, oder auch einfach nur mal einen Schwanz in seinem Arsch erleben will, das ist den Telefonsex Gays völlig egal. Hauptsache, du bist bereit für eine knackige Runde Gaysex live am Telefon. Und wenn du das bist – die Nummer vom Gay Telefonsex kennst du ja jetzt …

Wenn du die heißen Boys von den Gay Telefonsex Anzeigen erlebt hast, weißt du was schwuler interaktiver Sex am Telefon ist. Die tabulosen Twinks und die behaarten Bären wissen nämlich ganz genau, was du brauchst und wie sie deinen hartes Glied am besten zum Spritzen bringen. Nicht umsonst sind die sexy Jungs auch in ihrer Freizeit immer auf der Jagd nach heißen Klemmschwestern, die nur auf ihre anale Entjungferung warten. Wenn du wissen willst, wie die muskulösen Boys es anstellen geile Heteromänner zu verführen, dann wähle einfach die Nummer der Gay Anzeige. Flirte mit den scharfen Jungs und genieße schwulen Telefonsex der absoluten Spitzenklasse.

€ 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil


aus Österreich wähle:
0930 - 78 15 40 99 € 2,17 / Min aus Österreich
aus der Schweiz wähle:
0906 - 40 55 60 Pin: 700 CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Das sagen die Anrufer zum Gay Telefonsex:

Schwule Erotik auf der Gayline

Es ist einfach unglaublich, wie erfahren die Jungs auf der Gayline sind. Das ist schwule Erotik nach meinem Geschmack! Beim Telefonsex mit den süßen Gays habe ich Sachen gemacht, die mir vorher im Traum nicht eingefallen wären. Besonders aufregend finde ich die erfrischende Offenheit der Boys, was den Dirty Talk und die erotischen Fantasien angeht. Wenn ich gewusst hätte, wie tabulos es auf der Gayline zugeht, hätte ich schon viel eher angerufen. Das sind mal richtig süße Kerle, die genau wissen, was ein einsames Männerherz braucht. Superscharf, wie diese heißen Boys auf jedes Spielchen anspringen und dabei völlig natürlich bleiben. Seit ich regelmäßig beim Gay Telefonsex anrufe macht auch das Weggehen wieder viel mehr Spaß. Denn schließlich gibt es ja noch mehr, als nur Sex. Oft gibt es auch Sachen, bei denen ich einfach nicht weiter weiß. Da tut es unheimlich gut, wenn man jemandem zum quatschen hat, der genau weiß, wie es einem geht.

Bisexuell auf der Gay Telefonsex Line

Um es ganz deutlich zu sagen, mir haben meine Anrufe auf der Gayline die Augen geöffnet. Ich muss vorweg schicken, dass ich verheiratet bin und das sogar glücklich. Trotzdem verfolgen mich seit meiner Jugend homoerotische Träume, die ich bisher nicht deuten konnte. Ich dachte immer, dass das vielleicht von alleine aufhört, leider Fehlanzeige. Vor einem halben Jahr fing es dann an. Als meine Frau mit de Kindern im Harz bei ihrer Mutter war, habe ich das erste Mal auf der Gay Telefonsex Line angerufen. Erst war ich sehr unsicher – doch der junge Mann war wirklich einfühlsam und wir haben zu Anfang einfach nur gequatscht. Mit dem Ergebnis, dass mir klar wurde, dass ich ganz normal bisexuell bin. Bis dahin hatte ich tatsächlich geglaubt, man ist entweder schul oder hetero. Dass ich sowohl auf Männer als auch auf Frauen stehe wäre mir nie in den Sinn gekommen. Was dann kam möchte ich hier eigentlich nicht preisgeben. Nur so viel: Heute rufe ich regelmäßig auf der Gayline an und demnächst steht mir ein sehr, sehr schwieriges Gespräch mit meiner Frau bevor.